1973-1980 Drucken

Geschichte Schützenverein Huxfeld von 1876 e.V.:1. Vorsitzender Johann Block (1973-1980)

Durch einen tragischen Verkehrsunfall am 30. Dezember 1972 verlor der Schützenverein seinen damaligen 1. Vorsitzenden Luis Warnken. Da im Verein nun niemand bereit war, dieses Amt zu übernehmen, stellte ich mich zur Wahl. Und so wurde ich auf der Jahreshauptversammlung am 9. Februar 1973 zum 1. Vorsitzenden gewählt und gab gleichzeitig mein Amt als Schießmeister an den Schützenbruder Manfred Junge ab. Der erste öffentliche Auftritt war das 50jährige Bestehen des Schützenvereins Fischerhude. Und nachdem dieses überstanden war, wurde ich in der Führung des Vereins etwas sicherer.

Als nächster Höhepunkt kam im Jahr 1976 das 100jährige Bestehen unseres Vereins. Hierzu gab es viele Vorbereitungen zu erledigen. Die Schützenbrüder Johann Harjes und Johann Drewes waren unermüdlich bemüht, die Chronik des Vereins zu erstellen. Dies war nicht sehr leicht, da alle Unterlagen im Krieg verloren gegangen waren. Vom 16. Juli bis 19. Juli 1976 wurde bei strahlendem Sonnenschein das Jubiläumsschützenfest gefeiert.

1979 kam aus den Mitgliedern das Anliegen, den Schießstand zu erweitern. Und so wurden mehrere Vorschläge hierzu gemacht. 1980 wurde dann auf der Jahreshauptversammlung der ausgearbeitete Plan von 12 Luftgewehrständen, einen Aufenthaltsraum und sanitärer Anlagen von der Jahreshauptversammlung genehmigt. Johann Harjes wurde zum Bauleiter gewählt. Er schaffte es, die Mitglieder zu motivieren um den Bau voranzutreiben. So konnte am 29. August 1980 durch den Bürgermeister Heinz Blanke der Grundstein gelegt werden und schon am 18. Oktober des gleichen Jahres wurde Richtfest gefeiert. Die offizielle Einweihung fand am 30. April 1982 statt. Hieran nahmen viele Mitglieder und Ehrengäste teil.

Aus gesundheitlichen Gründen musste ich auf der Jahreshauptversammlung 1981 mein Amt als 1. Vorsitzender zur Verfügung stellen. Mein Nachfolger wurde der Sohn meines Vorgängers: Johannes (Hannes) Warnken.Ich denke noch gerne an die Zeit zurück. Es waren frohe aber auch traurige Ereignisse – doch das Positive siegt. Nun wünsche ich dem Verein ein Gelingen des 125jährigen Bestehens und viel Erfolg für die Zukunft.

Es grüßt Euch Joh. H. Block

[Text entnommen der Festschrift 125. Jahre Schützenverein Huxfeld aus dem Jahr 2001]

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 01. Oktober 2010 um 11:15 Uhr